Grußwort

Grußwort2020-09-16T11:44:38+00:00

Sehr geehrte Besucher und Besucherinnen,

Das Buschofest ist ein weltweit bekannter Volksbrauch von Mohács, der den Winter
vertreiben und den Frühling willkommen heißen soll. Im Herbst 2009 erklärte die UNESCO,
die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, diese
Tradition zum Teil des immateriellen Kulturerbes der Menschheit. In den letzten Jahren
wurden so viele Informationen, wissenswerte Tatsachen und ethnografische Zusätze über
diesen Karnevalsbrauch gesammelt, dass es sich lohnt, diesen Werten eine eigene Website zu
widmen.

Die Organisatoren lassen sich bei der Organisierung des Volksfestivals, das sich von Jahr zu
Jahr über ein stets wachsendes Interesse freuen kann, von zwei Dingen leiten: einerseits
darauf bestehen, die ursprünglichen Elemente und Erscheinungsbilder des Volksbrauchs
beizubehalten, andererseits – gerade wegen der steigenden Anzahl der Besucher –
einheimische und ausländische Touristen mit farbenfroheren Programmen und
Veranstaltungen anzulocken.
Das Ziel der Website ist, diesen wintervertreibenden Brauch in seiner Gesamtheit
darzustellen, seine Formation, seine Vergangenheit, seine Gegenwart und alles, was ihn
begleitet und umgibt erfassbar zu machen: den Buscho selbst, seine Ausrüstung, seine
Instrumente, die Gruppenbildung maskierter Buschos, den gesamten Karnevalablauf und die
Hauptmomente des Fests. Es ist wichtig, dass auch diejenigen, die Mohács nicht während des
Faschings besuchen, unseren Volksbrauchaus nächster Nähe kennenlernen können. Deshalb
wurde eine besondere Attraktion gebaut, nämlich der Buschohof (Busóudvar).

Wir hoffen, dass Ihr Interesse an dem Buschofest so bald wie möglich in Form eines
persönlichen Besuchs Gestalt annimmt. Kommen Sie zu uns und sehen Sie sich den Karneval
in Mohács an. Erleben und spüren Sie die unvergleichliche Atmosphäre!